1. Assembly in der Sekundarschule

Freitag, 23.01.2015, fand in der 5. und 6. Stunde die erste Schulversammlung statt!

Im Stile englischer Schulen  traf sich unsere Schulgemeinschaft am 23.01.2015 zum ersten großen gemeinsamen Unterricht im Pädagogischen Zentrum unserer Schule. Hier wurde nicht etwa Mathe, Gesellschaftslehre oder Vokabeln im großen Stile gepaukt. Nein, wir kamen zusammen, um uns gegenseitig für tolle Projekte und Ereignisse zu loben.

Eine Schulversammlung, wie sie hier durchgeführt wurde, ist ein öffentlicher Ermutigungsort – hier können Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrer die Schule als Gemeinschaft erleben, denn die Versammlung ist der Schritt vom „Ich und meine Klasse“ zum „Wir und unsere Schule“.

Frau Lafos, als unsere Schulleiterin, eröffnete die Veranstaltung und richtete ihren persönlichen Dank an ihr Schulleitungsteam, an Frau Heesen, unsere Schulsekretärin sowie Herrn Herkenrath, unseren Hausmeister.

Danach wurde das Mikro nahtlos weitergegeben, um Danksagungen an Schüler und Lehrer und Präsentationen  nicht abreißen zulassen. Den Höhepunkt der Assembly stellte die Präsentation des Darstellen und Gestalten Kurses  des Jahrganges 7 von Frau Klinzing dar, der seine  Unterrichtseinheit zum Thema Körpersprache vorstellte. Die Veranstaltung endete mit einem tosenden Applaus für den Kurs, der aber letztlich einer tollen ersten gemeinsamen Veranstaltung galt und die unser Wir-Gefühl als Schulgemeinschaft sicherlich nachhaltig weiter stärken wird.