Informatikunterricht

In drei Informatikräumen, ausgestattet mit Einzelarbeitsplätzen für jeden Schüler, wird im Jahrgang 7 und im Jahrgang 8 Informatikunterricht erteilt.

Informatik beschreibt die Welt der Information

Informatik stellt Werkzeuge fürs Denken bereit, ähnlich wie Bruchrechnen oder das Auseinanderhalten von direkter und indirekter Rede.

An den meisten Schulen ist Informatik ein Spezialfach für ganz besonders Interessierte. Die Sekundarschule Jülich begreift das Fach Informatik als Teil der Allgemeinbildung für alle Schüler.

Seit Beginn des Schuljahres erhalten alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 7 und im neuen Schuljahr auch der Jahrgang 8 zwei Unterrichtsstunden Informatikunterricht.

Die Schülerinnen und Schüler lernen unterschiedliche Programme kennen und wenden die Kenntnisse im Fachunterricht und in den Projekten und Werkstätten an.