Werkstätten

Die Werkstätten

Die Fächer Kunst, Musik, Praktische Philosophie und Arbeitslehre werden in den Jahrgängen 7 und 8 im Rahmen eines Wahlpflichtsystems unterrichtet, das wir Werkstätten nennen.

Das Lernen in den Werkstätten zeichnet sich vor allem durch die Mitbestimmung der Schülerinnen und Schüler sowie durch die Handlungs-, Prozess- und Produktorientierung aus. Konkret bedeutet dies, dass die Lernenden ihre eigenen Ideen kreativ gestalten können, indem sie Experte für ihre gewählte Werkstatt werden. Dabei ist der Weg zum Endprodukt das eigentliche Ziel, der in der Gruppe durch gemeinsames basteln, bauen, zeichnen werkeln usw. bestritten wird.

Die Werkstätten werden aus einem umfangreichen Angebot gewählt, wobei innerhalb des Doppeljahrgangs alle vier Bereiche abgedeckt werden müssen.

Angebotene Werkstätten im Schuljahr 2017/2018:

 

Kunst

  • Hauptsache bunt/ Pop-Art
  • Food-Art
  • Mit Papier durchs Jahr
  • Quer durch die Kunst

 

Musik

  • Arts in Motion
  • Klangkörper
  • Schülerband
  • Musik macht Spaß

 

Praktische Philosophie

  • Ein Gott – viele Wege
  • Demenzwerkstatt
  • Lebens(t)räume

 

Arbeitslehre

  • Ackerwerkstatt
  • Umweltexperten
  • Marionettenwerkstatt