Naturwissenschaften

Naturwissenschaften

Naturwissenschaften

Gemäß unserem Schulmotto „Vorweg mit Herz, Mut und Verstand“ ist das Ziel des naturwissenschaftlichen Unterrichts neben dem Verständnis von Sprache und Geschichte der Naturwissenschaften, ihre Phänomene zu verdeutlichen, Fachwissen sowie Erkenntnismethoden zu vermitteln, zu reflektieren, zu kommunizieren und zu bewerten, um somit Begeisterung für naturwissenschaftliche Fragestellungen zu entwickeln und zu fördern.

Der naturwissenschaftliche Unterricht an der Sekundarschule Jülich ist:

  • alltagsnah,
  • praxisorientiert,
  • abwechslungsreich,
  • an das Vorwissen und an die Bedürfnisse der Kinder anknüpfend und
  • spannend.

In den Jahrgangsstufen 5 und 6 wird das Fach Naturwissenschaften integriert unterrichtet. Auf diese Weise lernen die Kinder von Anfang an Biologie, Physik und Chemie nicht als isolierte, sondern als vernetzte Fächer kennen. Dabei sollen vor allem die Kompetenzen gefördert werden, die in allen naturwissenschaftlichen Bereichen gleichermaßen benötigt werden.

In der 5. und 6. Jahrgangsstufe werden im naturwissenschaftlichen Unterricht u.a. folgende Themengebiete erarbeitet: 

  • Merkmale in Natur und Technik
  • Temperatur, Wetter, Jahreszeiten
  • Sinne und Wahrnehmung
  • Gesundheitsbewusstes Leben
  • Tiere und Pflanzen
  • Stoffe und Geräte des Alltags
  • Sexualerziehung

Im 7. und 8. Jahrgang findet der naturwissenschaftliche Unterricht in Form des Projektunterrichts statt. Der Fokus liegt hierbei auf dem forschenden, entdeckenden Lernen und erlaubt offene Lernformen wie das Lernen an Stationen oder in Kleingruppen. Die Entwicklung der einzelnen Schüler lässt dabei sich gut verfolgen, was die individuelle Förderung erleichtert.

Mögliche Themengebiete sind hierbei:

  • Ökologie
  • Bewegung in Natur und Technik
  • Evolution
  • Optik
  • Brand und Brandbekämpfung
  • Erde im Weltraum
  • Elektrizität
  • Sexualerziehung

Nachdem die Schülerinnen und Schüler in den ersten Jahren an der Sekundarschule Jülich einen Einblick in naturwissenschaftliche Arbeitsweisen erlangt haben, findet in den Jahrgängen 9 und 10 eine Differenzierung in die Unterrichtsfächer Biologie, Physik und Chemie statt. Das Fach Chemie wird dabei durchgehend binnendifferenziert unterrichtet, während die Fächer Biologie und Physik epochal angeboten werden.

Themengebiete des Chemieunterrichts:

  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Von der Steinzeit bis zum High-Tech-Metall
  • Der Aufbau der Stoffe

Themengebiete des Biologieunterrichts:

  • Gene und Vererbung
  • Stationen des Lebens (Embryonenschutz etc.)
  • Evolution
  • Information und Regulation

Themengebiete des Physikunterrichts:

  • Strom
  • Arbeit und Leistung
  • Elektromagnetismus
  • Vom Kraftwerk zur Steckdose