Das Klimateam

Im Frühjahr 2013 nimmt unsere Sekundarschule Jülich, vertreten durch unsere Schulleiterin Frau A. Lafos und unseren Fachlehrer für Naturwissenschaften Herrn Schlegel an der „Kick-off“-Veranstaltung Aktiv fürs Klima der Stadt Jülich teil.

Seitdem stehen unserer Schule Energie- und Umweltberaterinnen und -Berater zur Seite.

Herr Ross, der Klimamanager der Stadt Jülich ist unser Ansprechpartner.

Wir gründen 2013 ein Klimateam und besuchten Workshops. In Arbeitsgruppen erarbeiteten wir Energie-Einsparmöglichkeiten.

Unsere Klima-Team Schülerinnen und Schüler legen Wert auf Brotdosen statt Papier und Plastiktüten, denn so entsteht weniger Müll und die Natur wird weniger verschmutzt.

Das Vermeiden von Verpackungsabfällen ist inzwischen Routine in unserem Schulalltag.

Unsere Klimabeauftragten Frau Hensel und Herr Kölzer beziehen den Standortvorteil Jülich ein.

Jülich ist Forscherstadt, besonders im Bereich der Solarenergie.„Regenerative Energie“ ist seit 2013 Bestandteil unserer schulinternen Lehrpläne für alle Jahrgänge im Fach Arbeitslehre Technik Entsorgung, Energieversorgung und -einsparung.

In Kooperation mit dem Solarinstitut Jülich führt Dipl. Ingenieur Thomas Stracke zum Thema Klima und Energie – Regenerative Energie unsere Schülerinnen und Schüler experimentell an die Jülicher Solarforschung heran.

Für die zukünftige  Berufsorientierung stehen unseren Schülerinnen und Schülern für Studientage und Betriebserkundungen Hörsäle, Werkstätten und Laboratorien zur Verfügung.

Lesen Sie in unserer Broschüre, welche erfolgreichen und spannenden Aktionen das Klimateam der Sekundarschule in den letzten Jahren durchgeführt hat:             Broschüre Klimateam_2019-1-10