SchulFitProjekt – Fitnessstudio

Sekundarschule Jülich: „CoolOhneDope – reloaded!“

Die Zielsetzung des Projektes „CoolOhneDope – reloaded!“ an der Sekundarschule Jülich ist der Aufbau eines schuleigenen Fitnessstudios, um die Schüler/Innen möglichst frühzeitig an ein verantwortungsvolles Körperbewusstsein und einen gesunden Lebensstil heranzuführen.

Darüber hinaus integriert es schuleigene Fitnesstrainerausbildungen im schulinternen Lehrplan. In dem Zusammenhang wird im Rahmen der Projektarbeit besonders interessierten und sozial benachteiligten Schülern ein Stipendium bei einem anerkannten Ausbildungsinstitut zur Verfügung gestellt. Somit trägt das Projekt erweiternd zur Berufsorientierung in der Sportbranche bei.
Ergänzend inkludiert das Projekt Aufklärungsarbeit über Anabolikamissbrauch und Doping in Kooperation mit der NADA „Gemeinsam gegen Doping“. In diesem Sinne nimmt es einen wesentlichen Stellenwert im Rahmen der Suchtprävention an der Sekundarschule ein. 

Die Krafttrainingsgeräte konnten bereits angeschafft werden – jetzt wird die Erweiterung mit Cardiotrainingsgeräten geplant. Dafür werden noch Sponsoren und Förderer gesucht.

Im Fach Verantwortung findet ab dem Schuljahr 2021/22 eine Fitnessausbildung statt. Die Sporthelfer werden ebenfalls mit dem richtigen Gerätetraining vertraut gemacht.

Unsere Förderer sind:

  • Gebäudedienste Peterhoff GmbH
  • Allianz für die Jugend e.V.
  • AOK – Fit durch die Schule
  • Sparkasse Düren

Wanted! – Basic- & PremiumSponsoringPartner

Um die Erweiterung des PowerGym`s der Sekundarschule mit Cyberobics und zehn Matrix IndoorCycles zu realisieren, werden zwölf BasicSponsoringPartner oder sechs PremiumSponsoringPartner engagiert.

Jetzt schon dabei ist: https://www.baxmann-pflegedienst.de

VORHER: Das ehemalige Lehrerzimmer, leergeräumt für das Fitnessstudio.

NACHHER: Das voll eingerichtete Fitnessstudio.